Menu

ANGEBOTE FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN



Liebe Gäste,

bitte achten Sie auf Veröffentlichungen wie die Aushänge rund um das Barmbek°Basch sowie die Ankündigungen hier auf der Homepage.
Informationen auch bei Jessica Baatz im Kirchenbüro unter 040 519 00 80 11 oder bei Pastorin Katharina Riemer unter 040 519 0080 30

Wenn Sie Fragen haben, oder ein Gespräch wünschen, melden Sie sich gerne.
Bleiben Sie behütet.
Herzliche Grüße,
Ihre Pastorin Katharina Riemer und Team

Hier finden Sie einige hilfreiche Telefonnummern für diese Zeit:
Corona-Hilfe-Telefon „Hamburg hilft Senioren“
Hilfe und Informationen der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz
040 4 28 28-8000, Mo -So von 7:00 bis 19:00 Uhr

„Klöntelefon“ der Diakonie Hamburg
040 30620-411 Mo - Fr von 9:00-13:00 Uhr

„Klöntelefon“ von „Silbernetz. Gemeinsam gegen die Einsamkeit im Alter“
0800 4 70 80 90 Täglich von 08:00 - 22:00 Uhr

Projekt Nachbarschaftshilfe


Miteinander - füreinander
Ein Projekt in Kooperation mit der öffentlichen Bücherhalle Dehnhaide

Gesucht werden Menschen, die einen Beitrag zu einer aktiven Nachbarschaft leisten möchten und die befristet, (häufig) einmalig ihre Dienste anbieten, um einer aufgetretenen Not zu begegnen. Die Unterstützung soll niederschwellig und unbürokratisch aushelfen.

Ob als Einkaufhilfe, Gassi gehen mit dem Hund, als Medienbote oder mal ein hausmeisterlicher Einsatz wie z.B. eine Glühbirne wechseln.

Gesucht werden aber auch Menschen, die eine kleine Unterstützung brauchen.
Haben Sie Mut, melden Sie sich. Wir schauen, wie wir Sie unterstützen können. Die Unterstützung wird von Freiwilligen durchgeführt, ist daher grundsätzlich keine professionelle Dienstleistung.

Nähere Infos direkt bei:
• Diakon Eggert Nissen, Tel.: 519 00 80 17
• Franziska Schnoor, Bücherhalle Dehnhaide (Medienbotendienst) Tel: 040-295510

"Beweglich auf Stühlen"


-Dieses Angebot ist im Aufbau-
Lust sich etwas zu bewegen? Dann kommen Sie doch gerne am Dienstag um 9:30 Uhr vorbei. Schauen Sie sich an, ob unser Üben Ihnen entspricht und ob Sie Lust haben, mitzumachen. Der Zugang ist barrierefrei.
Dienstags 9:30-10:30 im Saal 2 (Erdgeschoss) im Barmbek°Basch
Um den Körper geschmeidig zu halten oder ihm seine Geschmeidigkeit zurückzugeben möchte er bewegt werden. Geübt wird sanft und mit Achtsamkeit: Wir bewegen unsere Gelenke, trainieren unsere Muskulatur, verbessern unsere Koordination und Kondition, setzen unsere Sinne ein und üben kleine Abfolgen. Oft arbeiten wir auch mit Hilfsmitteln wie Softbällen, Ringen oder Stöcken. Der Bewegungsapparat wird gepflegt und nebenbei noch die Konzentration geschult.
Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Frau Baatz im Kirchenbüro

Donnerstagstreff


jeden Donnerstag 10 - 12 Uhr oder 15 - 16.30 Uhr im Saal 2, 1. OG. Im Barmbek°Basch
Impuls und Austausch aus Alltag, Kultur und Geschichte. Gemeinsames Kaffeetrinken.
Leitung: Pastorin Katharina Riemer und Team
begrenzte Gästezahl - zur Zeit nur nach vorheriger Anmeldung
Informationen bei Frau Baatz im Kirchenbüro oder bei Pastorin Katharina Riemer

Gymnastikgruppen


Übungen für den Kreislauf im Gehen und Sitzen (mit Teilnahmebeitrag) Wir bieten verschiedene Gymnastikgruppen an.
1. Gruppe: montags 10:00-11:00 Uhr
2. Gruppe: montags 11:15-12:15 Uhr
Beide Gruppe im Saal 1 des Barmbek°Basch
Infos bei Frau Baatz im Kirchenbüro


Denktraining


Fitness für den Kopf - Ganzheitliches Gedächtnistraining
Zur Zeit haben wir noch Plätze frei!
Das Ganzheitliche Gedächtnistraining beteiligt den Menschen mit Körper, Geist und Seele. Dieser ganzheitliche Ansatz ermöglicht es, einen über die rein geistige Leistung hinausgehenden Zugang zu den Menschen zu finden. Unterschiedliche Hirnleistungen werden nicht isoliert trainiert, sondern durch die Vielfalt der Übungen miteinander verbunden. Kommunikative Übungen sind selbstverständlicher Bestandteil des Trainings, ebenso Übungen zur Förderung der Fantasie und Kreativität. Das Ganzheitliche Gedächtnistraining hat zwölf Trainingsziele formuliert und nutzt alle Ebenen, um die Teilnehmer*innen zu erreichen und ihnen optimale Lernbedingungen zu ermöglichen.
Das Training ist leicht zu erlernen und macht Spaß, es orientiert sich an den Bedürfnissen der Gruppe, findet in einem stressfreien Lernumfeld statt und ist für Teilnehmer*innen jeden Alters geeignet.
Über den Lerneffekt hinaus fördert das Training das Selbstwertgefühl einzelner, die Alltagskompetenz und das soziale Miteinander.
Kommen Sie doch einfach zu einer Probestunde vorbei. Bitte Schreibutensilien mitbringen. (Zur Zeit wegen der Corona-Situation nur nach vorheriger Anmeldung)
Wir treffen uns an jedem zweiten und vierten Montag von 15:00 - 16:30 Uhr. Wir freuen uns über Neuzugänge!

Für weitere Informationen finden Sie hier den Artikel „Gedächtnistraining- nur etwas für Uralte?" von Corinna Chateaubourg, erschienen im "SeMa-Senioren-Magazin-Hamburg", Ausgabe Juni 2020“:
Gedächtnistraining- nur etwas für Uralte?.pdf"

Leitung: Helga Pramor-Thiel
Infos im Kirchenbüro bei Frau Baatz

Verstanden

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren »